deen

Strategische Gemeinde- und Regionalkooperation in Österreich

Gemeindekooperation

Als Arbeits- und Entscheidungsgrundlage für die Konzeption erforderlicher Strategien und Rahmenbe-dingungen von Regionext wurde eine Recherche zu Stand und Entwicklungstrends gemeindeüber-greifender und regionaler Kooperationen (IKZ) durchgeführt.

Die Analyse und davon abgeleitete Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen dokumentieren die aktuellen österreichischen Rechtsgrundlagen im Bereich der Planung und Gemeindekooperation, die Länderweisen Förderrichtlinien, relevante aktuelle Publikationen und Studien, neun Fallbeispiele sowie die Rückkoppelung mit den relevanten Dienststellen und Verantwortlichen von IKZ-Beispielen.

Auftraggeber: Amt der Stmk. Landesregierung, Abteilung 16
Projektleitung: DI Richard Resch
Projektzeitraum: 2006
home » tätigkeitsfelder » Stadt- und Gemeindeentwicklung