deen

UVP, EB-Verfahren, Tourismusmonitoring Koralmbahn

ICE

Die Prüfung der raumplanerischen, landschaftsplanerischen und touristischen Auswirkungen des Projektes Koralmbahn war Inhalt der Gutachtertätigkeit im Auftrag des BMVIT. Insbesondere wurden dabei die Planungen und Fachgutachten der UVE auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft und ergänzende Auflagen für die Projektrealisierung eingebracht. Darüber hinaus wurden auch die individuellen Stellungnahmen aller Fachdienststellen und Bürger im Rahmen des Verfahrens geprüft. Die Gutachtertätigkeit wurde im Rahmen der Eisenbahnrechtlichen Genehmigung fortgesetzt.

Aktuell wird das Tourismusmonitoring für den Abschnitt Aich – Althofen Kärnten moderiert und inhaltlich begleitet. 

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
Projektleitung: DI Richard Resch
Projektzeitraum: 2002 - 2012
Projektpartner: verschiedene Sachgutachter
home » tätigkeitsfelder » Umweltverträglichkeit