deen

P&R Puntigam

Umfang:
Bebauungsstudie
Visualisierung

Im Zusammenhang mit der großräumigen Umgestaltung des Nahverkehrsknotens Puntigam beabsichtigt die Stadt Graz, auf einer Fläche im Ausmaß von ca. 7.000 m2 eine zweigeschoßige Park & Ride - Anlage mit 560 Stellplätzen zu errichten, auf der in 2 Geschoßen etwa 560 Stellplätze untergebracht werden könnten.
Die folgende Studie hat zum Zweck, die Möglichkeit einer wirtschaftlichen Verwertung des gesamten Grundstücks unter Zugrundelegung dieser P&R-Anlage  mittels eines städtebaulichen Testentwurfes zu untersuchen.
Einer parallel durchgeführten Umwelterheblichkeitsprüfung durch das Büro Tischler werden die Eckdaten dieser Studie zugrunde gelegt.

Auftraggeber: GBG / Grazer Bau- und Grünlandsicherungsges.m.b.H.
Projektleitung: Arch. DI Peter Eder
Projektzeitraum: 2006
weitere Informationen: Projektbeschreibung auf www.peter-eder.at
home » tätigkeitsfelder » Architektur und Photographie