deen

NATREG - Managing NATural assets and protected areas as sustainable REGional Development opportunities

NATREG NATREG NATREG NATREG NATREG NATREG NATREG NATREG

Im Rahmen des grenzüberschreitenden EU-Projektes NATREG (gefördert im Rahmen des transnationalen Kooperationsprogrammes SouthEastEurope SEE) wurde in Modellregionen geprüft, wie eine Verbindung von Schutzgebietsmanagement und Regionalentwicklungspotenzialen in Schutzgebieten erfolgen kann. Dabei waren nachhaltige Entwicklungsoptionen zu erfassen, öffentlich zu diskutieren und die erarbeiteten Methoden in Pilotregionen beispielhaft umzusetzen.
Im Gegensatz zu den Projektpartnern in Kärnten, Italien, Slowenien, Kroatien und Serbien waren für die Steiermark nicht einzelne Schutzgebiete sondern die gesamte Steiermark als Bearbeitungsraum anzusehen.

Das erarbeitete Handbuch erläutert ein neuartiges Konzept, das den Handlungsbedarf zur Stärkung und Sicherung der Freiflächenvernetzung in der Steiermark anhand vorliegender Daten und Experteninformationen ermittelt. Die Ergebnisse bilden in weiterer Folge die landesweit einheitliche Grundlage zur Abgrenzung von Grünzonen und Lebensraumkorridoren im Rahmen der Erstellung von Regionalen Entwicklungspro-grammen. Durch die Anwendung einer einheitlichen Grundlage soll die Berücksichtigung von freiraumplanerischen Erfordernissen und Festlegungen in der Regionalplanung gesichert werden und eine bessere Nachvollziehbarkeit bei der Abgrenzung von Grünzonen und bei der Definition von ökologischen Korridoren gewährleistet sein.

Der Projektabschluß fand im Rahmen der Abschlußkonferenz aller beteiligten Projektpartner aus Steiermark, Kärnten, Italien, Slowenien, Kroatien, Serbien von 22. bis 25. Juni 2011 in Novi Sad / Serbien statt. Weiterführende Informationen und Ergebnisse (Publikationen, Guidelines, Handbücher etc.) können auf der Projektwebsite eingesehen werden.

Auftraggeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, A16
Projektzeitraum: 2009 - 2011
Projektkooperation: freiland umweltconsulting | Wildökologie Horst Leitner
weblink: www.natreg.eu
Ansprechpartner:
DI Günther Tischler
Mag. Johannes Leitner
home » tätigkeitsfelder » Regionalentwicklung