deen
20. 04. 2015 | r.resch
Interkommunales Raumentwicklungskonzept Schwanenstadt

Interkommunales Raumentwicklungskonzept Schwanenstadt

Nach einer fast zweijährigen Bearbeitung mit einer Reihe von Workshops und Präsentationen liegt nun ein gemeinsames Leitbild und Standortentwicklungskonzept für gewerbliche Ansiedlungen, Wohnen und Freiraumentwicklung für die neun Gemeinden entlang der B1-Wirtschaftsachse rund um Schwanenstadt vor.

Die Umsetzung weiterer Standortentwicklungsmaßnahmen, einer abgestimmten räumlichen Entwicklung und gemeinsamer sonstiger Projekte ist im Rahmen eines Mehrzweckverbandes geplant.

Die Bearbeitung und Moderation erfolgte durch DI Resch, für die Handelsthemen wurde die CIMA, für Verkehrsfragen komobile beigezogen.  

home » news