deen

Eurovelo 9

Eurovelo 9

Nachdem sich die Bundesländer Burgenland, Niederösterreich und Steiermark auf den Verlauf des Eurovelo 9 in Österreich geeinigt haben, wurde die darüber hinausgehende Abstimmung im Sinne des europäischen Verlaufes vom Baltikum in den Mittelmeerraum erforderlich.

Die notwendigen ergänzenden Maßnahmen zur Ergänzung der Infrastruktur und Beschilderung sowie Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen wurden im Rahmen dieses Projektes entwickelt und die Projekteinreichung im Rahmen des ETZ-Programms CENTRAL EUROPE vorbereitet.

Auftraggeber: BMWFJ, Länder NÖ, Burgenland, Steiermark
Projektleitung: DI Richard Resch
Projektzeitraum: 2008 - 2009
home » tätigkeitsfelder » Tourismusentwicklung