deen

Kleinregionales Rahmenkonzept Kleines Erlauftal

Erlauftal

Auf der Basis individueller Entwicklungsprofile der Gemeinden, der SWOT und regionsspezifischer Merkmale und Potenziale wurde eine gemeinsame kleinregionale, räumlich umzusetzende  Entwicklungsstrategie erarbeitet. Zu berücksichtigen waren dabei insbesondere Potenziale und Konsequenzen im Zusammenhang mit regionalen und überregionalen Vorgaben und Leitprojekten auf kommunaler und regionaler Ebene.

Ziel des Projektes ist es, die Zusammenarbeit der Gemeinden zu vertiefen. Dabei sollen vor allem die örtlichen Ziele und Maßnahmen auf dem Gebiet der Gemeindeentwicklung und Raumordnung besser abgestimmt und Weichenstellungen für die nächsten 15 Jahre vorbereitet und beschlossen werden.

Auftraggeber: Gde. Gresten, Gresten-Land, Randegg, Reinsberg, Steinakirchen, Wang, Wolfpassing
Projektleitung: DI Richard Resch
Projektzeitraum: 2009 - 2010
home » tätigkeitsfelder » Regionalentwicklung